/

Bis wir tot sind oder frei


SYNOPSIS

Die idealistische Anwältin Barbara Hug hat sich dem Kampf gegen das rückständige Schweizer Strafvollzugssystem der 80er-Jahre verschrieben. In Walter Stürm, dem als “Ausbrecherkönig” international bekannten Kriminellen, findet sie einen unerwarteten Verbündeten – und sogar ein bisschen mehr. Ein tragisches Liebesdrama im Spannungsfeld zwischen staatlicher Repression und persönlicher Freiheit.


TEAM

– Regie: Oliver Rihs
– Drehbuchautor: Dave Tucker
– Historischer Berater: Reto Kohler
– Chef-Kamera: Felix von Muralt
– Schnitt: Andreas Radtke
– Line Producer: Stephan Barth
– Produzenten: Ivan Madeo, Urs Frey, Stefan Eichenberger
– Koproduktionen: Niama Film, Stuttgart, Port au Prince, Berlin
– Schweizer Verleih: Ascot-Elite Entertainment
– Deutscher Verleih: Camino Filmverleih


AUSZEICHNUNGEN

– Gewinner Treatmentwettbewerb, Zurich Film Festival 2013


INTERNATIONALE PROGRAMME

– eQuinoxe Intl. Screenwriters’ Program


UNTERSTÜTZUNG

– Bundesamt für Kultur BAK
– MEDIA Ersatzmassnahmen
– Zürcher Filmstiftung
– Kanton St. Gallen
SRF Schweizer Fernsehen / SRG SSR
Teleclub AG
– MFG Baden-Württemberg
ARTE / BR Bayerischer Rundfunk

Contact Zurich

CONTRAST FILM Zürich
Schöneggplatz 10
CH-8004 Zürich
+41 (0)76 316 76 76
+41 (0)43 535 79 25
info@contrastfilm.ch

Contact Bern

CONTRAST FILM Bern
Sandrainstrasse 3
CH-3007 Bern
+41 (0)78 654 30 38
+41 (0)76 316 76 76
info@contrastfilm.ch

Connect

Folge uns auf Facebook

Saving Ihre Änderungen werden übertragen

Fehler bei Übertragung

Ihre Seite hat versucht, Daten an Ihren Server zu übermitteln.
Der Server konnte aber im Moment nicht erreicht werden.

Die Seite versucht in Kürze erneut, eine Verbindung herzustellen

Nächter Verbindungs-Versuch in 08:15:40 Sekunden

Loading...

Sie können den nächsten Versuch auch sofort starten oder die Übertragung abbrechen. Dann gehen jedoch Ihre letzten Änderungen verloren.

Mögliche Gründe für diese Meldung können sein: